Unser Hafen

Zwischen den Hansestädten Stralsund und Greifswald, geschützt von der Halbinsel Devin, liegt die Marina Neuhof in einer idyllischen Bucht direkt am Strelasund. Mit Rügen über Hiddensee bis nach Usedom und zum Stettiner Haff haben Sie die schönsten Reviere der deutschen Ostseeküste vor der Haustür – und die Gewässer um Südschweden sind über die dänische Ostseeinsel Bornholm, Perle der Ostsee, in unmittelbarer Nachbarschaft.

Die Marina Neuhof ist als Ausgangspunkt für große und kleine Törns ebenso wie für Wasserwanderer, Angler, Surfer, Kat- und Jollensegler hervorragend geeignet. Das Gelände der Marina Neuhof gehört zur traditionsreichen Gemeinde Brandshagen und war früher Standort einer Ziegelei. Heute bildet das denkmalgeschützte Ofengebäude aus Backstein eine reizvolle historische Kulisse.

An der alten Pier, an der früher die Frachter festmachten, um Mauerziegel und Kies abzuholen oder Kohle und Torf zu bringen, erstreckt sich jetzt die moderne Hafenanlage mit ihren Schwimmstegen. Was sich seitdem nicht verändert hat: Heute wie damals blickt man von dort westwärts in die untergehende Sonne – sie taucht Boote und Hafenanlage in ein romantisches Licht.